Ligakommentar von Heinz Wolk zum 1.Spieltag 2017/2018

Einen erfreulichen Start in die neue Saison verzeichneten die Starkenburger Vertreter in den Hessischen Ligen.

In der Hessenliga kam der nach dem Aufstieg von Gernsheim I in die Oberliga einzig verbliebene südhessische Vertreter Griesheim II zu einem klaren Heimerfolg gegen Niederbrechen I. Ein starke Leistung an den vorderen Brettern sowie eine solide zweite Hälfte garantierten einen sicheren Auftaktsieg des Hessenmeisters des Vorjahres.

Auch in der Verbandsliga Süd ließen die Starkenburger am ersten Spieltag nichts anbrennen. Trotz Unterzahl behielt die Erste des Schachforums dank einer stark aufspielenden zweiten Mannschaftshälfte gegen die Schachfreunde aus Frankfurt die Oberhand. Etwas enger ging es in Langen zu, doch am Ende reichte es gegen Bad Soden zu einem knappen 4,5:3,5 Erfolg. Roßdorf I kam in Bensheim nicht über ein 4:4 Unentschieden hinaus. Angesichts der Tatsache, dass den Roßdörfern zwei erfahrene Stammspieler nicht zur Verfügung standen und in Anbetracht des engen Verbandsligakaders nicht adäquat ersetzt werden konnten, wird die Bischoff-Truppe sicher zufrieden aus Bensheim zurückgekehrt sein. Souverän sicherte sich die SG Rödermark/Eppertshausen mit einem 5:3 Erfolg die ersten beiden Punkte. Bei sechs Remisen reichten zwei Gewinnpartien von Udo Wolf und Thomas Richter, um sich gegen die zweite Mannschaft von König Nied durchzusetzen. Im vereinsinternen Duell zwischen Gernsheim II und Gernsheim III setzte sich erwartungsgemäß die Zweite mit 5:3 durch.

Mit einem Ausrufezeichen startete Landesligaabsteiger und Meisterschaftsfavorit Langen II in der Starkenburgliga in die Saison. Die in Unterzahl angetretenen Weiterstädter wurden mit einem 7:1 Kantersieg abgefertigt. Breuberg I setzte sich gegen SF Darmstadt II mit 5,5:2,5 durch, wobei das Ergebnis klarer war, als das Geschehen auf den Brettern. Wertvolle Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sicherten sich Groß-Zimmern mit einem deutlichen 5,5:2,5 Erfolg gegen Aufsteiger Ober-Ramstadt und auch der Punktgewinn beim 4:4 Unentschieden von Eppertshausen II gegen den ewigen Meisterschaftsmitfavoriten Reinheim I könnte am Ende für den Klassenerhalt wichtig sein. Hart umkämpf war die Partei zwischen Aufsteiger Groß-Umstadt I und Babenhausen I. Am Ende gab die stark aufspielende erste Hälfte den Ausschlag zum knappen 4,5:3,5 Erfolg der Babenhäuser.

Auch in der Bezirksklasse begann der Meisterschaftsfavorit TEC Darmstadt die Saison mit einem Paukenschlag. Beim klaren 6:2 Erfolg gegen die im Vorjahr im Kampf um den Aufstieg nur knapp gescheiterte Mannschaft von Gernsheim IV zeigte die Seniorenriege vom Böllenfalltor, warum in Sachen Meisterschaft und Aufstieg nichts an ihr vorbeiführt. Die beiden Aufsteiger Münster I und Dieburg mußten zum Auftakt klare Niederlagen einstecken. Dieburg hatte gegen Bad König nur fünf Spieler zur Verfügung und ging demzufolge mit 2,5 : 5.5 unter, Münster erwischte gegen Breuberg II ebenfalls keinen guten Tag und bekam eine 2:6 Klatsche verabreicht. SF Darmstadt III setzte sich mit 5:3 gegen Langen III durch.

In der Kreisklasse A setzten sich durchweg die leicht favorisierten Teams durch. Bei der Ausgeglichenheit der Liga ist ein spannender Verlauf zu erwarten. Gleiches gilt auch für die Kreisklassen B, C, D und E.

Ergebnisse:

Hessenliga:

SV Griesheim II                  -                      SK Niederbrechen                        5,5 : 2,5

Nothnagel, Holger              -           Janoszka, Arnd                   0 : 1

Grabarczyk, Bogdan           -           Garzynski, Dominik                        1 : 0

Spitzl, Vinzent                     -           Schupp, Tobias                   1 : 0

Nothnagel, Marian Can     -           Römer, Torsten                    1 : 0

De Visser, Leon                  -           Lesny, Florian                     Remis

Dietz, Holger                                    -           Meffert, Matthias                 1 : 0

Höck, Raimund                   -           Egenolf, Dirk                                   Remis

Nothnagel, Markus             -           Branowski, William             Remis

VSG Offenbach I                -                      SF Dettingen I                    4,0 : 4,0

SK Bad Homburg I                        -                      SC BvK Frankfurt I            5,5 : 2,5

SK Gießen I                         -                      SF Neuberg II                      2,5 : 5,5

Kasseler SK II                     -                      SC Bad Nauheim I             4,5 : 3,5

Verbandsliga Süd :

SK Langen I                                    -                      SC Bad Soden I                 4,5 : 3,5

Flach, Erich                         -           Erdmann, Stefan                0 : 1

Keim, Frank                          -           Gruebner, Christopher       1 : 0

Kürschner, Matthias           -           Schlanke, Ulf                                  Remis

Özdemir, Ali Özden            -           Martin, Reiner                      1 : 0

Reisch, Stefan                    -           Rödiger, Thomas                Remis

Koschinski, Willi                 -           Webster, David                    0 : 1

Rothermel, Tim                    -           Dietz, Gerolf                         1 : 0

Burkhardt, Rudolf               -           Schramm, Matthias             Remis

SF Darmstadt I                   -                       SF Frankfurt I                      5,0 : 3,0

Leck, Jakob                          -           Schlesinger, Omri               - : +

Gramlich, Sebastian           -           Calvi, Stefan                                    1 : 0

Seehaus, Bernhard                       -           Von Auer, Ulrich                 1 : 0

Rechel, Ralf                         -           Hristovski, Srdzan               0 : 1

Gersmann, Kai                    -           Rutsatz, Mario                     Remis

De Reuter, Uwe                  -           Kabir, Rezaul                       1 : 0

Müller, Pascal                      -           Breitwieser, Jasmin                        1 : 0

Ebert, Wolfgang                  -           Malzahn, Sven                    Remis

SG Bensheim I                   -                      SC Ladja Roßdorf I           4,0 : 4,0

Uhl, Michael                        -           Galkin, Wladislaw               0 : 1

Stelzer, Harald                     -           Kunin, Leonid                     Remis

Kargoll, Herbert                   -           Held, Carsten                      0 : 1

Meiser, Markus                    -           Büse, Ralf                            Remis

Thomsen, Phil                     -           Held, Maurice                      1 : 0

Keller, Yannik                      -           Meyer, Christian                  0 : 1

Goeke, Bernd                      -           Hiller, Vanessa                    1 : 0

Zipp, Sören                          -           Gläßer, Tim                           1 : 0

SC Frankfurt West I           -                      SV Hofheim II                      4,5 : 3,5

SVG Eppstein I                   -                      Tuß Dotzheim I                  5,5 : 2,5

Landesliga Süd:

SG Rödermark                   -                      SC König Nied II                5,0 : 3,0

Bösch, Dirk                          -           Goll, Christof                                   Remis

Wolf, Udo                             -           Perlitz, Sven                        1 : 0

Tennstedt, Andreas                        -           Zöller, Thomas                    Remis

Bach, Christopher              -           Gräbner, Walter                   Remis

Bach, Michael                      -           Dehl, Michael                      Remis

Richter, Thomas                  -           Bittner, Peter                                    1 : 0

Kondziela, Andreas                       -           Neumann, Manfred                        Remis

Kovacevic, Nenad              -           Neudel, Bernd                     Remis

SK Gernsheim III                -                      SK Gernsheim II                 3,0 : 5,0

Krinke, Michael                   -           Di Capua, Francesca         0 : 1

Bruns, Carsten                    -           Mao, Kevin                           Remis

Kühner, Tobias                   -           Schupp, Uwe                       1 : 0

Wasserrab, Martin               -           Will, Jens                              Remis

Mao, Yvonne                                   -           Rolf, Marco                           0 : 1

Lukas, Anne                        -           Wilke, Markus                      Remis

Müller, Manon                     -           Müller, Markus                     0 : 1

Zwerenz, Alexander           -           Fornoff, Robin                     Remis

SC Steinbach I                   -                      SG Bensheim II                  4,5 : 3,5

Sfr. Kelkheim I                    -                      SC Lorsch I                         3,0 : 5,0

SC Flörsheim I                   -                      Freibauer Mörlenbach II  3,5 : 4,5

Starkenburgliga:

SC Groß-Umstadt I            -                      SC Babenhausen I                       3,5 : 4,5

Tierling, Detlef                     -           Diehm, Alexander               0 : 1

Wachsmann, Dietmar        -           Ries, Jutta                            Remis

Strobl, Jan                            -           Fritsch, Markus                    0 : 1

Kirchheiner, Thilo               -           Mohr, Thomas                     Remis

Wachsmann, Elmar                       -           Jäger, Fabian                      1 : 0

Raupach, Thomas              -           Salecker, Phil                      1 : 0

Klamser, Dietmar                -           Riegelbeck, Christian        0 : 1

Pritzel, Klaus                                   -           Haas, Vanessa                    Remis

SF Darmstadt II                  -                      SC „Turm“ Breuberg I     2,5 : 5,5

Tibke, Jonas                        -           Leiter, Thomas                     0 : 1

Sawade, Frank                    -           Grebner, Bernd                   1 : 0

Dittmar, Lars                         -           Piljic, Srecko                        0 : 1

Torrijos, Javier                     -           Bejan, Viorel                        Remis

Schulze, Karl Friedrich      -           Stapp, Rüdiger                    Remis

Cors, Heinz-Friedrich         -           Schillinger, Friederike        0 : 1

Hartmann, Marc Holger     -           Beck, Uwe                            Remis

Del Pino, Ricardo                -           Morgenroth, Fabian                       0 : 1

Langen II                              -           SC Weiterstadt I                             7,0 : 1,0

Cook, Thomas                     -           Lang, Micha                         + : -

Ochmann, Reimund          -           Dr. Diehl, Werner                1 : 0

Dr. Pourvoyeur, Klaus       -           Dohne, Kai-Uwe                 1 : 0

Rupp, Mark                          -           Klemens, Manfred              + : -

Thomas, Tobias                   -           Adamczyk, Matthias           1 : 0

Dr. Koopmann, Rolf                       -           Tucholke, Dirk                     1 : 0

Schmidt, Andreas               -           Lachnit, Wolfgang              Remis

Franz, Attila                          -           Friedrich, Helmut                Remis

SC Groß-Zimmern I           -           SC Ober-Ramstadt I                     5,5 : 2,5

Heß, Steffen                        -           Dr. Gürtler, K.-H.                  Remis

Rühm, Roland                     -           Berndt, Walter                      Remis

Hörhammer, Stefan                        -           Goebel, Knut                                   Remis

Fiedler, Florian                    -           Tiemann, Rolf                      1 : 0

Weber, Harald                     -           Fuchs, Andreas                  Remis

Göbel, Martin                       -           Basel, Klaus-Peter              1 : 0

Beutel, Thomas                   -           Reuter, Klaus                      1 : 0

Ilievski, Kosto                       -           Jaksch, Herrmann              Remis

SC Reinheim I                    -           SG Rödermark II                            4,0 : 4,0

Fontana, Alexander                       -           Penzel, Frank                      Remis

Heck, Stefan                                    -           Thole, Markus                      Remis

Tauber, Carsten                  -           Roth, Jürgen                                   1 : 0

Pachler, Klaus                     -           Sosnowski, Waldemar       Remis

Reichwehr-Wicht, Bernd   -           Demuth, Klaus                    Remis

Wunderlich, Frank              -           Dr. Lang, Alfred                   Remis

Kießl, Samuel                      -           Penzel, Renate                   0 : 1

Dr. Weber, W.-D.                 -           Piepemhagen, Eric             Remis

Bezirksklasse:

TEC Darmstadt I                -           SK Gernsheim IV               6,0 : 2,0

SF Darmstadt III                 -           SK Langen III                                  5,0 : 3,0

SK Dieburg I                       -           SC Springer Bad König I             2,5 : 5,5

SC „Turm“ Breuberg II    -           SC Münster I                                   6,0 : 2,0

Kreisklasse A:

SF Darmstadt IV                -           SF Darmstadt V                             4,5 : 2,5

TEC Darmstadt II               -           SG Schaafheim I                            3,0 : 5,0

SC Ladja Roßdorf II          -           SC Babenhausen II                      3,0 : 5,0

SC Groß-Zimmern II          -           SK Pfungstadt I                             3,0 : 5,0

SC Weiterstadt II                -           SC Goddelau I                                3,0 : 5,0

Kreisklasse B:

SK Gernsheim V                -           SG Schaafheim II                           4,0 : 3,0

SG Rödermark III               -           SF Darmstadt VI                            2,0 : 5,0

SK Langen IV                     -           SC Springer Bad König II           4,5 : 2,5

SC Reinheim II                   -           SC „Turm“ Breuberg III               4,5 : 2,5

Letzte Entscheidungen in den Schachklassen – der Starkenburger Liga-Kommentar vom 23.4.17

Mit zahlreichen Entscheidungen in der Schlussrunde war die Saison 2016/17 spannend wie selten. In der Hessenliga hatten die Planer das Duell um Hessenmeisterschaft und Oberliga-Aufstieg in die letzte Runde gepackt. Der direkte Vergleich zwischen Spitzenreiter SV Griesheim II und Verfolger SK Gernsheim zeigte, wie eng es zwischen diesen beiden Teams, die in der Hessenliga die Akzente setzten, tatsächlich war. Das 4:4 war für den letztjährigen Vizemeister SK Gernsheim erneut ein halber Punkt zu wenig. Der Zieleinlauf bleibt unverändert: SV Griesheim II ist Meister, SK Gernsheim Zweiter. Die Hessenliga verlassen TuS Dotzheim und SV Hofheim II in die Verbandsligen. Sollte es in der Oberliga Ost B für die hessischen Vereine in der letzten Doppelrunde ganz schlecht laufen, dann ist theoretisch auch ein dritter Hessenliga-Absteiger denkbar. Dies ist aber auch denkbar unwahrscheinlich, so dass ich die weiteren Folgen dieser Variante hier nicht näher analysieren möchte.

Weiterlesen: Letzte Entscheidungen in den Schachklassen – der...

Ligakommentar 26. März 2017

Der Ligakommentar

Heinz Wolk

             27. 03. 2017

Der vorletzte Spieltag in den Schachklassen ist traditionell dadurch geprägt, dass wichtige Vorentscheidungen fallen. Das trifft auch in diesem Jahr zu, allerdings wurden auffallend viele Entscheidungen auf den letzten Spieltag vertagt. Damit bleibt die Spannung in fast allen Klassen erhalten. Dies trifft auch auf die Hessenliga zu. Während sich Gernsheim ein lockeres 4:4 Unentschieden (acht Friedensschlüsse) gegen die Offenbacher Vertretung erlaubte und Griesheim II sich zeitgleich problemlos gegen den Tabellenletzten Dotzheim mit 5,5:2,5 durchsetzte, hat Griesheim II nunmehr zwei Punkte Vorsprung auf die Gernsheimer. Somit kommt es auch hier am letzten Spieltag beim Aufeinandertreffen der beiden zu einem echten Endspiel. Griesheim II genügt dabei ein Unentschieden, im Falle eines Siegers ist dieser automatisch auch Hessenligameister und Aufsteiger in die Oberliga. In der Verbandsliga Süd kam Tabellenführer Langen zu Hause gegen SF Neuberg II mit 2:6 deutlich unter die Räder und rutschte auf den vierten Platz hinter dem in Roßdorf knapp siegreichen Team von SF Darmstadt zurück. Die Meisterschaft wird hier im Fernduell zwischen den sowohl nach Mannschaftspunkten als auch nach Brettpunkten gleichen Teams von Neuberg II und Bensheim I entschieden. Durch die knappe Niederlage rutscht Roßdorf I auf den vorletzten Platz ab, könnte sich aber am letzten Spieltag noch mit einem Sieg gegen das abgeschlagene Schlusslicht Lorsch auf den rettenden siebten Tabellenplatz vorarbeiten. In der Landesklasse Süd richten sich die Blicke sowohl der Starkenburger als auch der Bergsträßer eher in die Abstiegszone. Mörlenbach II verspielte seine Aufstiegschancen durch eine 6:2 Klatsche beim Spitzenreiter Flörsheim I, Gernsheim II schob sich durch seinen knappen 4,5:3,5 Erfolg in Rödermark auf den dritten Rang vor, hat aber mit dem Aufstieg nichts mehr zu tun, den Bad Soden I und Flörsheim im direkten Duell ausspielen werden. Da nach Stand der Dinge in diesem Jahr mit vier Absteigern zu rechnen ist, ist auch die Lage am Tabellenende noch ungeklärt. Langen II verschaffte sich mit seinem knappen 4,5:3,5 Sieg gegen die als Absteiger bereits feststehenden Eschborner Chancen auf den Klassenerhalt während es die Rödermärker durch ihre knappe Niederlage gegen Gernsheim II versäumten, das rettende Ufer vorzeitig zu erreichen. So wird zum Saisonende über den vierten Absteiger im direkten Duell zwischen Langen II und Rödermark I entschieden. Steinbach I und Heppenheim I stehen ebenso wie Eschborn bereits als Absteiger fest.

Auch in der Starkenburgliga wurde die Entscheidung um Meisterschaft und Aufstieg vertagt. Sechs Breuberger stürzten im Spitzenspiel den auch nur zu siebt angetretenen Tabellenführer Babenhausen knapp mit 4,5:3,5 vom Thron und das zweiten Spitzenspiel entschied SF Darmstadt II mit 5,5:2,5 gegen Reinheim für sich. Da Gernsheim III erwartungsgemäß gegen Weiterstadt I mit 5,5:2,5 die Oberhand behielt, gehen mit SF Darmstadt II, Breuberg I und Gernsheim III drei punktgleiche Mannschaften auf die Zielgerade, während die mit Punktabstand folgenden Babenhäuser wohl nur noch theoretische Aussichten haben. Langen III steht als Absteiger fest, die Traditionsmannschaft vom TEC hielt sich durch einen 5:3 Erfolg gegen Groß-Zimmern I die Chance zum Klassenerhalt offen. Dazu müsste aber ein Sieg in Reinheim her bei einer gleichzeitigen Niederlage von Rödermark II.

Nichts entschieden in Sachen Aufstieg ist auch in der Bezirksklasse. Breuberg II stieß Spitzenreiter Griesheim III mit einer 7:1 Klatsche recht schmerzhaft vom Platz an der Sonne und sicherte sich damit selbst den Klassenerhalt. Ober-Ramstadt I holte sich mit einem überzeugenden 6:2 Sieg gegen Absteiger Langen IV die Tabellenführung zurück und geht mit einem Punkt Vorsprung in die Schlussrunde. Groß-Umstadt (5,5:2,5 gegen SF Darmstadt III) und Gernsheim IV (4,5:3,5 gegen SF Darmstadt IV) bilden zusammen mit Griesheim III die Verfolgergruppe. Zum Abschluss kommt es zu den direkten Duellen zwischen Ober-Ramstadt I und Gernsheim IV sowie Groß-Umstadt I und Griesheim III. Die Sieger der Duelle sind sichere Aufsteiger, Ober-Ramstadt genügt bereits ein Unentschieden. Am Tabellenende stehen mit Langen IV und dem SF Darmstadt IV die beiden Absteiger bereits fest.

Mit dem SC Münster I und dem SK Dieburg I sind in der A-Klasse bereits die Aufsteiger gefunden. Tabellenführer Münster begnügte sich gegen den TEC II mit acht Remispartien und behauptete mit dem 4:4 Unentschieden die Tabellenführung. Dieburg setzte sich gegen Pfungstadt deutlich mit 7:1 durch und ist durch den Tabellendritten Goddelau nicht mehr einzuholen. Spannung bezieht die Kreisklasse A jedoch durch den Abstiegskampf: Ladja Roßdorf II (6:2 gegen Weiterstadt II) und Schaafheim II (6:2 gegen Babenhausen II) verbuchten wichtige Punktgewinne und sollten den Klassenerhalt sicher haben. Am Tabellenende finden sich mit Babenhausen II, Weiterstadt II, Gernsheim V und Pfungstadt I vier punktgleiche Mannschaften wieder. Am Ende könnten hier die erzielten Brettpunkte über den Abstieg entscheiden.

Ergebnisse:

Hessenliga:

SV Hofheim II                      -           SF Dettingen           6,0 : 2,0

SK Bad Homburg              -           SC Bad Nauheim   3,5 : 4,5

SK Niederbrechen             -           SK Gießen               4,0 : 4,0

SV Griesheim II                  -           Tuß Dotzheim I       5,5 : 2,5

Nothnagel, Holger              -           Meyer, Stefan          1 : 0

Grabarczyk, Bogdan           -           Feist, Peter               1 : 0

Schnitzspan, Lothar            -           Schreiber, Kurt        1 : 0

Dietz, Holger                       -           Seidel, Jürgen         1 : 0

Hahn, Werner                      -           Emmerich, Dirk        Remis

Höck, Raimund                   -           Krahe, Frank                        Remis

Spitzl, Philipp                      -           Schmidt, Volker       - : +

Nothnagel, Markus             -           Heindrich, Mark       Remis

VSG Offenbach                  -           SK Gernsheim        4,0 : 4,0

Cordes, Hans-Jörg             -           Mazurek, Robert      Remis

Goreacnic, Dmitri                -           Müller, Maximilian   Remis

Patarcic, Domagoj               -           Peters, Ingo              Remis

Jakel, Wolfgang                  -           Neumann, Martin    Remis

Roosen, Holger                   -           Rosenberger, F.      Remis

Mueller, Thorsten                -           Nies, Peter                Remis

Höhn, Michael                     -           Wenner, Frank        Remis

Theuer, Carsten                  -           Schupp, Uwe           Remis

Tabelle: 1. SV Griesheim II, 15:1 Mannschaftspunkte/36,5 Brettpunkte; 2. SK Gernsheim, 13:3/39; 3. SC Bad Nauheim, 11:5/35; 4. SK Bad Homburg, 9:7/33,5; 5. SK Niederbrechen, 7:9/31,5; SF Dettingen, 7:5/31,5; 7. VSG Offenbach, 7:9/31; 8. SK Gießen, 6:10/32; 9. SV Hofheim II, 4:12/28; 10. Tuß Dotzheim, 1:15/22

Verbandsliga Süd

SC Lorsch                           -           BvK Frankfurt         2,5 : 5,5

Reinhard, Ralph                 -           Rüger, Erhard          0 : 1

Langer, Wolfgang               -           Röschlau, Bernd     0 : 1

Janson, Michael                 -           Waffenschmidt, J.   Remis

Diener, Alexander              -           Engel, Johannes    Remis

Esterluss, Johannes          -           Günther, Peter         Remis

Siegler, Wolfgang               -           Eiglsperger, M.         Remis

Degenhardt, Andreas        -           Nimsch, Helmut       0 : 1

Gremm, Benedikt                -           Schmeltz, Gerd        Remis

SK Langen I                                    -           SF Neuberg II          2,0 : 6,0

Flach, Erich                         -           Hankel, Dennis       0 : 1

Keim, Frank                         -           Heck, Norbert           1 : 0

Neumann, Norbert              -           Lehnert, Christian   0 : 1

Özdemir, Ali Özden            -           Knickel, Aaaron       1 : 0

Becker, Robert                     -           Drill, Frank                0 : 1

Reisch, Stefan                    -           Hummel, Dennis     0 : 1

Koschinski, Willi                 -           Iwanziw, Niklas       0 : 1

Ochmann, Reimund          -           Scherf, K.-H.            0 : 1

SC Frankfurt West           -           SF Frankfurt            4,0 : 4,0

SG Bensheim                     -           SVG Eppstein         5,0 : 3,0

Bosbach, Gerhard              -           Biegel, Thomas       1 : 0

Stelzer, Harald                     -           Raab, Peter              1 : 0

Kargoll, Herbert                   -           Steyer, Bernd           0 : 1

Uhl, Michael                        -           Kreiling, Carsten     1 : 0

Meiser, Markus                    -           Sehr, Alexander      Remis

Riebel, Werner                    -           Zweschper, Erich    1 : 0

Zipp, Sören                          -           Winter, Bernd           0 : 1

Goeke, Bernd                      -           Doll, Christoph        Remis

SF Darmstadt I                   -           SC Ladja Roßdorf             4,5 : 3,5

Gramlich, Sebastian           -           Galkin, Wladislaw   Remis

Rechel, Ralf                         -           Kunin, Leonid          0 : 1

Eck, Mathias                        -           Kroder, Johannes   Remis

Wiewesiek, Timo                 -           Held, Carsten           1 : 0

De Reuter, Uwe                  -           Euler, Stefan                        Remis

Gersmann, Kai                    -           Meyer, Christian      1 : 0

Ebert, Wolfgang                  -           Büse, Ralf                Remis

Pade, Eric                             -           Held, Maurice          Remis

Tabelle: 1. SG Bensheim, 12:4/37; SF Neuberg II, 12:4/37; 3. SF Darmstadt, 11:5/37; 4. SK Langen, 11:5/34; 5. SF Frankfurt, 8:8/34; 6. BvK Frankfurt, 8:8/31,5; 7. SVG Eppstein, 6:10/29,5; 8. SC Frankfurt West, 6:10/26,5; 9. Ladja Roßdorf, 5:11/31,5; 10. SC Lorsch, 1:15/22;

Landesklasse Süd

SC Steinbach                     -           SC Bad Soden       1,5 : 6,5

SC König Nied II                -           Sfr. Heppenheim    8,0 : 2,0 (kl)

SC Flörsheim I                   -           FB Mörlenbach II   6,0 : 2,0

Ruppert, Wolfgang             -           Wrede, Michael       0 : 1

Clitan, Zaharia                    -           Ehmsen, Eckard      1 : 0

Lahr, Markus                      -           Frei, Markus             Remis

Stegmaier, Alexander        -           Schöbel-Kröhn, L.   Remis

Weber, Samuel                   -           Koenen, Hermann  1 : 0

Kuhn, Luis                           -           Dubois de Luchet   1 : 0

Budde, Michael                   -           Vaismann, A.           1 : 0

Pötschke, Wolfgang           -           Lammer, Peter         1 : 0

SC Eschborn                      -           SK Langen II           3,5 : 4,5

Blumenstein, Jan               -           Cook, Thomas         Remis

Megerlin, Ralf                      -           Burkhardt, Rudolf   0 : 1

Griep, Christoph                  -           Eurich, Frank           0 : 1

Stock, Jürgen                      -           Rupp, Mark               1 : 0

Juhnke, Peter                      -           Thomas, Tobias       0 : 1

Remmert, Oliver                  -           Franz, Attila              Remis

Hegener, Thorsten             -           Schmidt, Dieter        Remis

Sausner, Carsten               -           Mühlbach, Chr.       1 : 0

SG Rödermark                   -           SK Gernsheim II     3,5 : 4,5

Penzel, Nils                         -           Mao, Kevin               - : +

Wolf, Udo                             -           Will, Jens                  Remis

Bach, Michael                     -           Di Capua, F.             Remis

Bach, Christopher              -           Müller, Markus         1 : 0

Penzel, Frank                      -           Wilke, Markus          Remis

Kondsiela, Andreas            -           Fornoff, Robin         0 : 1

Richter, Thomas                  -           Le, Mai Linh             - : +

Geringer, Waldemar           -           Hild, Felix                 1 : 0

Tabelle: 1. SC Flörsheim, 15:1/45; 2. SC Bad Soden, 14:2/44,5; 3. SK Gernsheim II, 12:4/36; 4. Freibauer Mörlenbach II, 12:4/33,5; 5. SC König Nied, 8:8/33,5; 6. SG Rödermark, 7:9/30,5; 7. SK Langen II, 6:10/25; 8. SC Steinbach, 5:11/28,0; 9. Sfr. Heppenheim, 1:15/20;SC Eschborn, 0:16/23;

Starkenburgliga

SF Darmstadt II                  -           SC Reinheim           5,0 : 3,0

Tibke, Jonas                        -           Fontana, A.              + : -

Sawade, Frank                    -           Tauber, Carsten      Remis

Koch, Stephan                    -           Heck, Stefan                        0 : 1

Schröder, Oliver                  -           Reichwehr-Wicht    0 : 1

Dittmar, Lars                         -           Pachler, Klaus         Remis

Cors, Heinz-Friedrich         -           Wunderlich, Frank  1 : 0

Schulze, Karl Friedrich      -           Mercan, Necati        1 : 0

Torrijos, Javier                     -           Weber, W.D.             1 : 0

TEC Darmstadt                  -           SC Groß-Zimmern 5,0 : 3,0

Metz, Werner                       -           Heß, Steffen            0 : 1

Lehmann, Karl-Heinz        -           Hörhammer, St.       1 : 0

Nederveld, Dieter                -           Fiedler, Florian        1 : 0

Oechler, Hans-Erich          -           Rühm, Roland         1 : 0

Storkebaum, Ulrike             -           Stanojkovski, Jasko 0 : 1

Braun, Horst                        -           Weber, Harald          1 : 0

Vötter, Hans-Dieter             -           Rauck, Dieter           Remis

Burkhard, Ansgar               -           Beutel, Thomas       Remis

SC Weiterstadt                   -           SK Gernsheim III    2,5 : 5,5

Lang, Micha                         -           Krinke, Michael       Remis

Diehl, Werner                      -           Bruns, Carsten        Remis

Dohne, Kai-Uwe                 -           Rothermel, Tim        0 : 1

Adamczyk, Matthias           -           Hilsheimer, C.          0 : 1

Gelitz, Jürgen                      -           Wasserrab, Martin   0 : 1

Tucholke, Dirk                     -           Kühner, Tobias        1 : 0

Friedrich, Helmut                -           Müller, Manon         Remis

Hirsch, Kurt                          -           Zwerenz, A.              0 : 1

SG Rödermark II                -           SK Langen III          5,5 : 2,5

Larem, Peter                        -           Walz, Michael          0 : 1

Roth, Jürgen                        -           Berkes, Jörg             1 : 0

Thole, Markus                      -           Koch, Gregor            1 : 0

Sosnowski, Waldemar       -           Koch, Norbert           1 : 0

Demuth, Klaus                    -           Herth, Friedel           Remis

Schösser, Manfred             -           Riegel, Norbert        1 : 0

Piepenhagen, Eric             -           Schüller, Paul          Remis

Popp, Johann                      -           Potreck, Martin         Remis

SC „Turm“ Breuberg       -           SC Babenhausen 4,5 : 3,5

Leiter, Thomas                     -           Diehm, Alexander   Remis

Grebner, Bernd                   -           Fritsch, Markus        1 : 0

Piljic, Srecko                        -           Ries, Jutta                1 : 0

Stapp, Rüdiger                    -           Mohr, Thomas          Remis

Schillinger, Friederike        -           Jäger, Fabian           - : +

Bejan, Viorel                        -           Riegelbeck, Chr.     + : -

Beck, Uwe                            -           Salecker, Phil          - : +

Morgenroth, Fabian             -           Haas, Vanessa        Remis

Tabelle: 1. SF Darmstadt II, 12:4/38,5; 2. SC “Turm” Breuberg, 12:4/36; 3. SK Gernsheim III, 12:4/35,5; 4. SC Babenhausen, 11:5/38,5; 5. SC Reinheim, 10:6/34; 6. SC Weiterstadt, 8:8/31,5; 7. SC Groß-Zimmern, 5:11/29; 8. SG Rödermark II, 5:11/26,5; 9. TEC Darmstadt, 3:12/27; 10. SK Langen III, 2:14/23,5

Bezirksklasse

SV Griesheim III                 -           SC „Turm“ Breuberg II    1,0 : 7,0

SK Langen IV                     -           SC Ober-Ramstadt            2,0 : 6,0

SK Gernsheim IV               -           SF Darmstadt IV                4,5 : 3,5

Springer Bad König         -           SK Eberstadt                      4,0 : 4,0

SF Darmstadt III                 -           SC Groß-Umstadt              2,5 : 5,5

Tabelle: 1. SC Ober-Ramstadt, 11:5/35; 2. SC Groß-Umstadt, 10:6/34; 3. SK Gernsheim IV, 10:6/31, 4. SV Griesheim III, 10:6/30,5; 5. SK Eberstadt, 8:8/34,5; 6. SC „Turm“ Breuberg II, 8:8/33,5; 7. SC Springer Bad König, 7:9/34, 8. SF Darmstadt III, 7:9/33,5; 9. SK Langen IV, 5:11/27,5; 10. SF Darmstadt IV, 4:12/26,5;

Kreisklasse A

SC Goddelau                      -           SK Gernsheim V                4,5 : 3,5

SG Schaafheim                  -           SC Babenhausen II           6,0 : 2,0

SC Ladja Roßdorf II          -           SC Weiterstadt II                6,0 : 2,0

SC Münster                         -           TEC Darmstadt II               4,0 : 4,0

SK Dieburg                         -           SK Pfungstadt                   7,0 : 1,0

Tabelle: 1. SC Münster, 14:2/41; 2. SK Dieburg, 13:3/46; 3. SC Goddelau, 11:5/35,5; 4. TEC Darmstadt II, 9:7/32; 5. SC Ladja Roßdorf II, 7:9/26; 6. SG Schaafheim, 6:10/29; 7. SC Babenhausen II, 5:11/29; 8. SC Weiterstadt II, 5:11/27,5; 9. SK Gernsheim V, 5:11/27; 10. SK Pfungstadt, 5:11/26,5;

SV Griesheim II und SK Langen halten Tabellenführung – FK Babenhausen in Starkenburg vorne - der Starkenburger Liga-Kommentar vom 5.3.17

Erster Punktverlust für Spitzenreiter SV Griesheim II in der Hessenliga. Nach sechs 4,5:3,5-Erfolgen mussten sich die Südhessen mit einem 4:4 bei VSG Offenbach begnügen. Dabei verpasste die zweite Mannschaft des Bundesligisten einen möglichen Erfolg. SK Gernsheim verringerte den Abstand mit einem 4,5:3,5-Sieg gegen Aufsteiger SK Niederbrechen. Die Entscheidung über Meisterschaft und Oberliga-Aufstieg fällt wahrscheinlich in der Schlussrunde, wenn die beiden Starkenburger Teams gegeneinander spielen.
Auch in der Verbandsliga Süd ist das Feld dichter zusammengerückt. Tabellenführer SK Langen teilte die Punkte bei Sfr. Frankfurt und hat nur noch einen Zähler Vorsprung vor SG Bensheim und Sfr. Neuberg II, die beide ihre Spiele gewannen. Dank eines souveränen 6:2-Sieges gegen SC Lorsch verbesserte sich Schachforum Darmstadt mit einem weiteren Punkt Rückstand in die Spitzengruppe, doch die Chancen der Bessunger, zum Saisonende ganz oben zu stehen, sind äußerst gering. SK Langen und Sfr. Neuberg II spielen noch gegeneinander und haben ansonsten eine lösbare Aufgabe, und auch SG Bensheim hat ein machbares Restprogramm. Ladja Roßdorf steckt hingegen nach der knappen 3,5:4,5-Niederlage gegen SG Bensheim wieder im Abstiegskampf, da der Vorletzte SC Frankfurt-West mit einem unerwarteten 5,5:2,5-Erfolg bei SVG Eppstein aufschließen konnte. Die Rettungschancen von Schlusslicht SC Lorsch sind allenfalls noch theoretischer Natur.
In der Landesklasse Süd kam SK Gernsheim II zu einem 4,5:3,5-Erfolg gegen Schlusslicht SC Eschborn, das nur sechs Spieler aufbieten konnte. Die Gernsheimer Mannschaft etabliert sich als Vierter im oberen Tabellendrittel, tat sich gegen den Absteiger allerdings unerwartet schwer. SSG Rödermark/Eppertshausen holte mit dem 5:3-Sieg gegen SC Steinbach zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf. Angesichts von vermutlich vier Absteigern war dieser Erfolg gegen einen direkten Konkurrenten besonders wichtig. Aus den gleichen Gründen wiegt die 3,5:4,5-Niederlage von SK Langen II gegen König Nied II doppelt schwer. Die Langener gehen stark abstiegsgefährdet in die beiden letzten Spieltage. Sollten sie den Klassenerhalt verfehlen, käme es in den Starkenburger Schachklassen bis zur Kreisklasse A jeweils zu einem zweiten Absteiger.
Dort ist das Meisterschaftsrennen in diesem Jahr besonders spannend. Denn in der Starkenburgliga spielen die ersten fünf Teams noch um Meisterschaft und Aufstieg. Der neue Spitzenreiter FK Babenhausen geht nach dem 7:1-Kantersieg gegen SSG Rödermark/Eppertshausen II mit einem Punkt Vorsprung auf die Verfolger in die nächste Runde. Schachforum Darmstadt II verlor das Spitzenspiel bei Turm Breuberg knapp mit 3,5:4,5 und ist nun punktgleich mit den Odenwäldern. SC Reinheim wahrte seine eigenen Chancen, verpasste aber mit dem 4:4 bei SC Groß-Zimmern den Sprung auf Platz 2. Gut im Rennen liegt auch SK Gernsheim III nach dem schmeichelhaften 4,5:3,5-Sieg gegen TEC Darmstadt.
Wer hält nun die besten Karten an der Tabellenspitze? Auch der Blick auf das Restprogramm der genannten Teams löst dieses Rätsel nicht auf. FK Babenhausen hat mit Turm Breuberg und Schachforum Darmstadt II ein maximal kräftiges Restprogramm. Turm Breuberg spielt außerdem noch gegen SK Langen III, die Darmstädter gegen SC Reinheim. SC Reinheim wiederum hat außer Schachforum II noch gegen TEC Darmstadt zu spielen, während SC Weiterstadt und SSG Rödermark/Eppertshausen II auf SK Gernsheim III warten. Wie heißt nun der Favorit? Die Chancen sind meines Erachtens etwa gleich verteilt; womöglich ist es am Ende auch eine Frage des Willens oder Wollens.
Die Abstiegszone ist klarer strukturiert. TEC Darmstadt liegt auf dem letzten Platz und steht in der nächsten Partie gegen SC Groß-Zimmern unter Zugzwang, denn die Schlussrunde in Babenhausen ist wahrlich kein Selbstläufer. In akuter Abstiegsgefahr sind außerdem SK Langen III und SSG Rödermark/Eppertshausen II, die beim nächsten Mal gegeneinander spielen. In der letzten Runde warten mit Turm Breuberg und SK Gernsheim III, die womöglich dann noch aufsteigen können, ähnlich hohe Hürden.
SC Groß-Zimmern hat nach dem Remis gegen SC Reinheim den Klassenerhalt fast schon geschafft, zumal mit TEC Darmstadt und SC Weiterstadt keine unlösbaren Aufgaben übrig sind.
Der neue Spitzenreiter in der Bezirksklasse heißt SV Griesheim III. Das Team gewann bei Schachforum Darmstadt III mit 4,5:3,5 und geht mit einem Punkt Vorsprung auf SC Ober-Ramstadt in die letzten beiden Partien. Aufstiegschancen haben nach ihren Siegen außerdem SC Groß-Umstadt und SK Gernsheim IV Welche dieser vier Teams die beiden Aufstiegsplätze erreichen, ist auch nach Würdigung des Restprogramms in der sehr ausgeglichenen Bezirksklasse nicht klar. Alle Aufstiegskandidaten haben noch einen direkten Vergleich und eine Partie gegen ein Team, das oben nicht mehr mitspielt. Sogar Schachforum Darmstadt III und SK Eberstadt könnten auch noch um Platz 2 mitspielen, sofern die Konstellation für sie günstig ist; aus eigener Kraft geht für beide aktuell nichts mehr.
Im Tabellenkeller stellte Schachforum Darmstadt IV nach dem 5:3-Sieg gegen SK Langen IV den Anschluss wieder her. Springer Bad König, Turm Breuberg II und SK Langen IV müssen sich ebenfalls noch Sorgen machen.
SC Münster hat den direkten Wiederaufstieg in die Bezirksklasse so gut wie geschafft. Vier Punkte vor dem Dritten und zwei lösbare Aufgaben sind eine sichere Bank. Gute Aussichten auf den zweiten Aufstiegsplatz hat SK Dieburg nach dem Sieg im direkten Vergleich gegen die Konkurrenz vom SC Goddelau. Mit Blick auf den deutlichen Vorsprung an Brettpunkten genügen den Dieburgern vermutlich bereits zwei Punkte aus den beiden noch ausstehenden Begegnungen. Die Teams auf den Plätzen 5 bis 10 suchen den oder die Absteiger. SGW Schaafheim stellte mit dem ersten Saisonsieg den Anschluss wieder her, und die Mannschaft kann sich in den Spielen gegen FK Babenhausen II und SK Gernsheim V aus eigener Kraft retten. Das schwierigste Restprogramm hat SK Pfungstadt mit Spielen gegen SK Dieburg und SC Goddelau, und auch SC Weiterstadt II ist angesichts der noch ausstehenden Partie gegen Spitzenreiter SC Münster in großer Gefahr.
In den Kreisklassen B und C ist die Saison beendet. Schachforum Darmstadt V und SC Groß-Zimmern II steigen in die Kreisklasse A auf, wobei sich das Team aus Groß-Zimmern dank des Sieges im Spitzenspiel noch auf den zweiten Platz schob. Turm Breuberg III und SSG Rödermark/Eppertshausen III verabschiedeten sich mit Nicht-Siegen auf den letzten Metern aus dem Kampf um Platz 2. SK Gernsheim VII steigt in die Kreisklasse C ab. Das Remis gegen Springer Bad König II war zu wenig; SK Langen V sicherte sich mit dem Unentschieden gegen Turm Breuberg III als Vorletzter den Klassenerhalt.
Souveräner Meister in der Kreisklasse C wurde SGW Schaafheim II. Sieben Siege und fünf Punkte Vorsprung sind sehr deutlich. Schachforum Darmstadt VI als regulärer und SC Reinheim II auf dem dritten Platz als zusätzlicher Aufsteiger begleiten den Meister in die Kreisklasse B. Sofern es in den Starkenburger Klassen nur einen Absteiger gibt, wäre auch für SC Ober-Ramstadt II noch ein Plätzchen in der Kreisklasse B frei, so man denn dort überhaupt spielen möchte. Als Absteiger in die Kreisklasse D steht SC Groß-Umstadt II fest.

Hessische Schachklassen:
7. Spieltag:
Hessenliga:
VSG Offenbach-SV Griesheim II 4,0:4,0
1 Cordes-B. Grabarczyk remis
2 Goreacinic-H. Nothnagel remis
3 Patarcic-Schnitzspan 0:1 (kl)
4 Jakel-M. C. Nothnagel 0:1
5 Melzer-Höhn remis
6 Roosen-Hahn remis
7 T. Müller-Debortoli 1:0
8 Höhn-P. Spitzl 1:0

SK Gernsheim-SK Niederbrechen 4,5:3,5
1 Max. Müller-Römer remis
2 Mazurek-Garzinsky 0:1
3 Rosenberger-T. Schupp remis
4 M. Neumann-Meffert 1:0
5 Wenner-Henrich remis
6 Nies-Branowski 0:1
7 Mao-Rudolph 1:0
8 U. Schupp-Lesny 1:0

SK Gießen-SK Bad Homburg 3,5:4,5
SC Bad Nauheim-SV Hofheim II 6,0:2,0
SF Dettingen-TuS Dotzheim 6,0:2,0

1. SV Griesheim II 13:1 Mannschaftspunkte/31,0 Brettpunkte, 2. SK Gernsheim 12:2/35,0, 3. SC Bad Nauheim 9:5/30,5, 4. SK Bad Homburg 9:5/30,0, 5. SF Dettingen 7:7/29,5, 6. SK Niederbrechen 6:8/27,5, 7. VSG Offenbach 6:8/27,0, 8. SK Gießen 5:9/28,0, 9. SV Hofheim II 2:12/22,0, 10. TuS Dotzheim 1:13/19,5.

Verbandsliga Süd:
Schachforum Darmstadt II-SC Lorsch 6,0:2,0
1 Gramlich-Reinhardt 1:0
2 Rechel-Janson 1:0
3 Seehaus-Langer remis
4 Eck-D. Schmidt remis
5 Wiewesiek-Esterluss remis
6 de Reuter-Diener 1:0
7 Gersmann-A. Degenhardt 1:0
8 Ebert-Gremm remis

Ladja Roßdorf-SG Bensheim 3,5:4,5
1 Galkin-Bosbach remis
2 Kunin-Stelzer 1:0
3 Kroder-Kargoll 0:1
4 C. Held-Uhl remis
5 Euler-Meiser remis
6 Meyer-Riebel 0:1
7 Büse-Zipp remis
8 M. Held-Goeke remis

Sfr. Frankfurt-SK Langen 4,0:4,0
1 Schlesinger-Keim 1:0
2 von Auer-N. Neumann remis
3 Kabir-R. Becker 0:1
4 Calvi-Reisch remis
5 Orlinski-Özdemir 1:0
6 Breitwieser-Koschinski 0:1
7 Rutsatz-Ochmann 1:0
8 Biller-Sachse 0:1

Sfr. Neuberg II-BVK Frankfurt II 5,0:3,0
SVG Eppstein-SC Frankfurt-West 2,5:5,5

1. SK Langen 11:3/32,0, 2. SG Bensheim 10:4/32,0, 3. Sfr. Neuberg II 10:4/31,0, 4. Schachforum Darmstadt 9:5/32,5, 5. Sfr. Frankfurt 7:7/30,0, 6. SVG Eppstein 6:8/26,5, 7. BVK Frankfurt II 6:8/26,0, 8. Ladja Roßdorf 5:9/28,0, 9. SC Frankfurt-West 5:9/22,5, 10. SC Lorsch 1:13/19,5.

Landesklasse Süd:
SSG Rödermark/Eppertshausen-SC Steinbach 5,0:3,0
1 Wolf-V. Weil 0:1
2 M. Bach-Schaper 0:1
3 F. Penzel-Heck remis
4 C. Bach-Wagner 1:0
5 Kondziela-M. Weil remis
6 Richter-Hrubesch 1:0
7 Tennstedt-Schulze 1:0
8 Kovacevic-Hörner 1:0

SK Gernsheim II-SC Eschborn 4,5:3,5
1 Mar. Müller-Blumenstein 0:1
2 Will-Leimeister 1:0 (kl)
3 Fornoff-Griep remis
4 Wilke-Megerlin 1:0
5 Werring-Mößle 1:0
6 Kühner-Juhnke 1:0 (kl)
7 Köpke-Stock 0:1
8 Didicher-Remmert 0:1

SK Langen II-König Nied II 3,5:4,5
1 Cook-Zöller 0:1
2 Burkhardt-Rosa 1:0
3 A. Schmidt-Grienitz-Dechau 1:0 (kl)
4 Rupp-Gräbner 0:1
5 Thomas-Dehl 0:1
6 Franz-Lemonidis 1:0
7 Walz-Reinecke remis
8 D. B. Duong-Hadzic 0:1

SF Heppenheim-SC Flörsheim 1,5:6,5
SC Mörlenbach II-SC Bad Soden 5,0:3,0

1. SC Flörsheim 13:1/39,0, 2. SC Bad Soden 12:2/38,0, 3. SC Mörlenbach II 12:2/31,5, 4. SK Gernsheim II 10:4/31,5, 5. SSG Rödermark/Eppertshausen 7:7/27,0, 6. König Nied II 6:8/25,5, 7. SC Steinbach 5:9/26,5, 8. SK Langen II 4:10/20,5, 9. SF Heppenheim 1:13/20,0, 10. SC Eschborn 0:14/19,5.

1. Absteiger: SC Eschborn

Schachbezirk 6 Starkenburg:
7. Spieltag:
Starkenburgliga:
Turm Breuberg-Schachforum Darmstadt II 4,5:3,5
FK Babenhausen-SSG Rödermark/Eppertshausen II 7,0:1,0
SK Langen III-SC Weiterstadt 3,5:4,5
SK Gernsheim III-TEC Darmstadt 4,5:3,5
SC Groß-Zimmern-SC Reinheim

1. FK Babenhausen 11:3/35,0, 2. Schachforum Darmstadt II 10:4/33,5, 3. Turm Breuberg 10:4/31,5, 4. SC Reinheim 10:4/31,0, 5. SK Gernsheim III 10:4/30,0, 6. SC Weiterstadt 8:6/29,0, 7. SC Groß-Zimmern 5:9/26,0, 8. SSG Rödermark/Eppertshausen II 3:11/21,0, 9. SK Langen III 2:12/21,0, 10. TEC Darmstadt 1:13/22,0.

Bezirksklasse:
Schachforum Darmstadt III-SV Griesheim III 3,5:4,5
SC Groß-Umstadt-Springer Bad König 5,0:3,0
SK Eberstadt-SK Gernsheim IV 3,0:5,0
Schachforum Darmstadt IV-SK Langen IV 5,0:3,0
SC Ober-Ramstadt-Turm Breuberg II 4,0:4,0

1. SV Griesheim III 10:4/29,5, 2. SC Ober-Ramstadt 9:5/29,0, 3. SC Groß-Umstadt 8:6/28,5, 4. SK Gernsheim IV 8:6/26,5, 5. Schachforum Darmstadt III 7:7/31,0, 6. SK Eberstadt 7:7/30,5, 7. Springer Bad König 6:8/30,0, 8. Turm Breuberg II 6:8/26,5, 9. SK Langen IV 5:9/25,5, 10. Schachforum Darmstadt IV 4:10/23,0.

Kreisklasse A:
SK Dieburg-SC Goddelau 4,5:3,5
SK Pfungstadt-SC Münster 2,5:5,5
TEC Darmstadt II-Ladja Roßdorf II 2,5:5,5
SC Weiterstadt II-SGW Schaafheim 3,5:4,5
FK Babenhausen II-SK Gernsheim V 8,0:0,0 (kl)

1. SC Münster 13:1/37,0, 2. SK Dieburg 11:3/39,0, 3. SC Goddelau 9:5/30,5, 4. TEC Darmstadt II 8:6/28,0, 5. FK Babenhausen II 5:9/27,0, 6. SC Weiterstadt II, SK Pfungstadt je 5:9/25,5, 8. SK Gernsheim V 5:9/23,5, 9. Ladja Roßdorf II 5:9/20,0, 10. SGW Schaafheim 4:10/23,0.

Kreisklasse B:
SK Gernsheim VI-SSG Rödermark/Eppertshausen III 4,0:3,0
SK Gernsheim VII-Springer Bad König II 3,5:3,5
SK Langen V-Turm Breuberg III 3,5:3,5
SC Groß-Zimmern II-Schachforum Darmstadt V 4,5:2,5

Abschlusstabelle:
1. Schachforum Darmstadt V 11:3/35,0, 2. SC Groß-Zimmern II 9:5/26,0, 3. Turm Breuberg III 8:6/24,0, 4. SSG Rödermark/Eppertshausen III 7:7/27,0, 5. SK Gernsheim VI 7:7/21,0, 6. Springer Bad König II 5:9/22,5, 7. SK Langen V 5:9/21,5, 8. SK Gernsheim VII 4:10/19,0.

Aufsteiger: Schachforum Darmstadt V, SC Groß-Zimmern II
Absteiger: SK Gernsheim VII

Kreisklasse C:
SC Groß-Umstadt II-SC Reinheim II 1,0:5,0
Schachforum Darmstadt VI-SC Münster II 4,5:1,5
Turm Breuberg IV-SC Weiterstadt III 4,0:2,0
SC Ober-Ramstadt II-SGW Schaafheim II 0,5:5,5

Abschlusstabelle:
1. SGW Schaafheim II 14:0/31,5, 2. Schachforum Darmstadt VI 9:5/25,5, 3. SC Reinheim II 8:6/22,5, 4. SC Ober-Ramstadt II 8:6/19,5, 5. SC Münster II 5:9/20,5, 6. Turm Breuberg IV 5:9/18,5, 7. SC Weiterstadt III 4:10/16,5, 8. SC Groß-Umstadt II 3:11/12,5.

Aufsteiger: SGW Schaafheim II, Schachforum Darmstadt VI, SC Reinheim II
Absteiger: SC Groß-Umstadt II

Holger Bergmann

SV Griesheim zum sechsten Mal mit 4,5:3,5 erfolgreich – Befreiungsschlag von Ladja Roßdorf - der Starkenburger Liga-Kommentar vom 19.2.2017

Spitzenreiter SV Griesheim II ist in der Hessenliga weiterhin erfolgreich. Die erfolgreichen Minimalisten gewannen zum sechsten Mal in Folge mit 4,5:3,5 und stehen nach dem Sieg gegen SF Dettingen weiterhin vorne. Siege von Holger Dietz und Roberto Debortoli reichten gegen die Mainfranken zum knappen Heimsieg aus. SK Gernsheim ist im Fernduell etwas zurückgefallen. Der Tabellenzweite kam beim SK Bad Homburg über ein Unentschieden nicht hinaus und liegt nun zwei Zähler hinter dem Tabellenführer. Emery Peterson und Peter Nies erspielten für den Starkenburger Vertreter Einzelsiege.

Weiterlesen: SV Griesheim zum sechsten Mal mit 4,5:3,5 erfolgreich –...