Schach in Starkenburg

Heinz-Friedrich Cors ist Seniorenmeister 2022

Nach 4 von 5 Spieltagen hatten bei der diesjährigen Senioren-Einzelmeisterschaft noch 5 von 12 Teilnehmern Chancen auf den Turniersieg. In einem spannenden Finale setzte sich im direkten Aufeinandertreffen unter den führenden Teilnehmern Heinz-Friedrich Cors (Schachforum Darmstadt) gegen Reiner Gruber (SK Dieburg) durch und behauptete mit 4,5 Punkten seine Spitzenposition. Dr. Walter Pauli (Schachforum Darmstadt) erreichte nach dem Renis gegen Torsten Wöhl (SC Groß-Zimmern) mit 4,0 Punkten den zweiten Platz, während sich Gerhard Kirchmann (SC Groß-Umstadt) durch einen Sieg gegen Alexander Müller (SK Eberstadt) mit der gleichen Punktzahl aber der schlechteren Buchholz-Wertung auf Platz drei vorschob.

Torsten Wöhl landete mit 3,5 Punkte auf Rang 4, Rainer Gruber und Arkadij Tirspolski (SC Goddelau) teilen sich mit jeweils 3,0 Punkten und Gleichheit in den Wertungen die Plätze 5 und 6. Es folgen Dieter Frank (SK Eberstadt) mit 2,5 Punkten auf Platz 7, Alexander Müller und Dr. Wolfgang Beiersdorf (SC Groß-Zimmern) je 2 Punkten auf den Plätzen 8 bis 9 und Gerd Held (ebenfalls SC Groß-Zimmern) mit 1,5 Punkten auf Platz 10. Hermann Bürger (ohne Verein) und Joachim Götz (SK Eberstadt) runden das Teilnehmerfeld ab.

Allen Teilnehmern einen herzlichen Dank für einen harmonischen und engagierten Turnierablauf.

Die Senioren-Schnellschachmeisterschaft 2022 soll, sofern uns Corona nicht wieder in die Planung fährt, im Februar 2023 nachgeholt werden, bevor wir im März mit der Senioren-Einzelmeisterschaft 2023 fortsetzen.

Wolfgang Ebert

(Seniorenwart)

Suche

Kalender

Februar 2023
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28

Termine

Keine Termine