Schach in Starkenburg

Oberliga Ost verlängert Saison auf 19/21

Die Landesverbände Hessen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben gestern mehrheitlich beschlossen, die Saison 2019/20 auf 2019/21 zu verlängern. Die noch ausstehenden Runden werden erst 2021 gespielt. Für das laufende Jahr ist nicht mehr mit Mannschaftsspielen zu rechnen. Corona-bedingt kann es erforderlich sein, die vorgesehenen Doppelrunden in Einzelrunden aufzuteilen, weil die vorhandenen Spiellokale nicht in jedem Fall geeignet sind, die erforderlichen Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.

 

Die Oberliga Ost folgt damit den Planungen des Schachbundesliga e.V. für die Bundesliga und des Deutschen Schachbundes für die vier Gruppen der Zweiten Bundesliga.

 

Im nächsten Schritt muss sich der Hessische Schachverband (HSV) mit der Problematik der unterbrochenen Saison 2019/20 beschäftigen. Danach trifft der Schachbezirk 6 seine Entscheidung, wie es weitergeht. Es ist wahrscheinlich, dass die Ausweitung der laufende Saison auf 2019/21 auf allen Ebenen so umgesetzt wird; nicht zuletzt, um Brüche in der Auf- und Abstiegsregelung bei gegenläufigen Festlegungen zu vermeiden.

 

Holger Bergmann

Suche

Kalender

September 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Termine

Keine Termine